Alle Infos zur beste Welt Sanktuario

 

great picture … great adventure …. join the GAME

great picture … great adventure …. join the GAME

Willst du alles über den Blacksmith plan wissen.
Willst du die Tipps die dich weiterbringen duch die Welten?

Willst du alles über den Blacksmith plan wissen.

Willst du die Tipps die dich weiterbringen duch die Welten?

Sanktuario …. die Spieleanleitung

Es ist nicht leicht durch die Welten von Sanktuario zu wandeln. Und es gibt Stufen wo am nicht mehr weiterkommt. Da ist etwas Hilfe schon angesagt.

Oft sind es nur kleine Tipps und schon erweist sich ein schier unlösbares Problem als überwindbar.

Daher hilft eine gute speileanleitung den Spielspass zu erhöhen. Auf der Webseite www.gametrick.de findest du die beste von Profispielern erstellte Anleitung. Sie ist in Englisch aber ist eicht verständlich und übersichtlich aufgebaut und sehr hilfreich.

Damit du nicht in der Welt von Sanktuario stecken bleibst sondern die Höhle findest.

Viel spass

(Source: gametrick,de)

Miese kleine Schatzgoblins

Miese kleine Schatzgoblins

Die miesen Schatzgoblins

Jeder Diablo 3 Spieler kennt die kleinen flinken, lachenden Schatzgoblins.

Immer wenn diese kleinen Viecher durch deine Welt in Sanktuario hüpfen wird es spannend. Denn wer weiß schon, was dieses kleine Wesen für Gegenstände hat fallen lassen!? Immer wenn ich ihn schon sehe renne ich wie eine angestochene Wildsau ich dann diesem Gnom, welcher tolle Sachen in seinem Sack vor mir verborgen hält, hinterher und dresche wie verrückt auf ihn ein. Das Leben dieser Wichte steigt mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad, weshalb es im Inferno und im 4. Akt Hölle kaum noch möglich ist, diese zu erledigen bevor diese durch sein selbsteröffnetes Portal verschwindet.

Manchmal hat man jedoch Glück. Einmal in die Ecke gedrängt, so ist es um den knuffigen Gnom schnell geschehen. Der Schatzsucher-Gnom ist ein Meisterdieb. Er schleicht sich lautlos an Spieler, Händler und Endbosse heran und stiehlt ihnen so viel Gold und Gegenstände wie es nur geht. Mit seinem Unsichtbarkeit-Skill ist es schier unmöglich, diesen auf seinen Raubzügen zu ertappen. Es ist also immer Vorsicht geboten, wenn ihr dem Schatzsucher-Wicht begegnet. Es kann durchaus sein, dass er nicht nur Gegenstände und Gold fallen lässt, sondern euch auch Gold und Gegenstände abnimmt!

Monster in Sanktuario - Diablo 3

Monster

In Sanktuario bekommt ihr es mit einer Vielzahl an Monstern zu tun, die euch auf ganz unterschiedliche Weise ins Jenseits befördern wollen. Einige speien Säure oder greifen aus der Entfernung mit winzigen Wirbelstürmen an, andere springen euch an, um euch aus dem Gleichgewicht zu bringen und in Stücke zu reißen, bevor ihr überhaupt merkt, wie euch geschieht.

Macht kurzen Prozess mit Dämonen, die sich euch in den Weg stellen.

Neben der enormen Anzahl verschiedener „gewöhnlicher“ Monster gibt es noch einige besondere Vertreter ihrer Art, auf die ihr regelmäßig treffen werdet.

  • Champion-Monster haben blau angezeigte Namen. Sie sind in Gruppen unterwegs und stärker als „gewöhnliche“ Monster, da sie mehr Treffer einstecken können und höheren Schaden verursachen. Darüber hinaus verfügen sie über sogenannte Affixe, Spezialfähigkeiten, die es ihnen ermöglichen, sich von euren Angriffen wegzuteleportieren oder Blitze in Richtung ihres Gegners zu schicken, wenn sie getroffen werden.

  • Seltene Monster haben golden angezeigte Namen und werden oftmals von einer Gruppe Champion-Monster begleitet. Normalerweise sind sie mächtiger als Champions – sie verfügen über mehr Leben, verursachen höheren Schaden und besitzen häufig gleich mehrere Spezialfähigkeiten.

  • Einzigartige Monster haben violett angezeigte Namen. Normalerweise sind sie mächtiger als Champions – sie verfügen über mehr Leben, verursachen höheren Schaden und besitzen häufig gleich mehrere Spezialfähigkeiten.

Für den Sieg über seltene und einzigartige Monster erhaltet ihr Belohnungen, die ihrer höheren Schwierigkeitsstufe entsprechen – größere, mehr Leben regenerierende Heilkugeln, sowie mehr Gold und häufig bessere Gegenstände.

An bestimmten Punkten des Spiels müsst ihr euch wahrhaft furchteinflößenden Boss-Monstern stellen – riesigen oder besonders gefährlichen Feinden, die alle anderen überschatten. Ihr müsst all euer Geschick und Können einsetzen, um diese Ungetüme zu besiegen und wenn ihr sie abfertigen konntet, dürft ihr euch auf eine fürstliche Belohnung freuen.